Aktuelles

Ergebnisse des DIALOG Projektes als Fachbuch erschienen: "Anforderungsmanagement für kundenindividuelle Produkte"


Dokumente


DIALOG_flyer.pdf

Projektziele


Ziel des Projekts DIALOG ist die Erarbeitung, prototypische Realisierung sowie Erprobung einer Methodik zur gegenüber der aktuellen industriellen Praxis wesentlich schnelleren und effizienteren Zusammenführung der Kunden- und Herstellergesichtpunkte in der Vorvertragsphase unter realen industrierelevanten Bedingungen. Formalisiertes Erfahrungswissen aus der Produktnutzungsphase wird dazu beitragen, den Dialog bezüglich der Übereinstimmung des tatsächlichen Bedarfs und der optimalen Produkteigenschaften unter Berücksichtigung der produktionstechnischen Möglichkeiten zu beschleunigen




Verkürzung des Dialogs zwischen Kunden und Herstellern


Die im Rahmen des Projektes entstehende Software-Lösung soll dabei als Spezifikations-, Produktdarstellungs-, Entscheidungsunterstützungs- und Kommunikationsplattform dienen. Folgende methodischen Teilziele werden angestrebt:



Die geplanten Forschungstätigkeiten zielen auf die Erarbeitung neuer Methoden und prototypischer Werkzeuge ab, die die Anforderungen der KMU hinsichtlich einer effizienten Kommunikation mit den Kunden, von einer schnellen und korrekten Abwicklung von Kundenanfragen bis hin zur Rückführung von Feedback und Erfahrungswissen aus den Servicemaßnahmen, erfüllen. Diese Anforderungen resultieren vorwiegend aus dem in dieser Hinsicht wenig bis gar nicht vorhandenem Know-how und/oder Ressourcen bei den KMU in den relevanten Bereichen, damit die Prozesse und IT-Lösungen nach dem Vorbild der Großunternehmen aufgebaut werden können. Daher werden neuartige und schlanke Lösungen benötigt, die sich durch folgende Eigenschaften auszeichnen: